Japan zeigt Haltung

Trends / Echtheit
recep-bg
945402028
Yuri Endo
Feb. 26, 2019

In Japan werden langsam immer häufiger ermutigende Bilder von echten Frauen gezeigt. Naomi Watanabe mag einer der Gründe dafür sein. Die laute, stolze und gleichzeitig kompromisslose Haltung der taiwanesisch‑japanischen Komikerin gegenüber ihrem Körper und Lebensstil hat weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Vor allem in Gesellschaften, die Schlankheit zur Norm erklären und Frauen mit Übergrößen, insbesondere Komikerinnen, auf eine bestimmte Rolle festlegen. Frauen wie Naomi Watanabe werden häufig übersehen und für TV‑Sendungen ausgewählt oder eingeladen, wo die Kandidaten Gewicht verlieren sollen – ein Format, das in Japan besonders beliebt ist. In den letzten Jahren hat sich ihre Verwandlung von einer Komikerin hin zu einer internationalen Modeikone und Unternehmerin enorm auf die japanische Entertainment‑ und Werbeindustrie ausgewirkt.

Wenn es um die Schönheit und Ermutigung von Frauen geht, gibt es keine Norm – immer mehr japanische Frauen setzen sich dafür ein und stehen zu ihrem wahren Ich.

Wie Diskriminierung die Inklusion fördert