Die Kunst des Rennrollstuhlsports

Best of / Best of Shooting
Trevor Williams
1158737608
Masaaki Kobayashi
Aug. 6, 2019
In der heutigen Medienlandschaft konzentrieren sich nahezu alle Marken in ihrer Strategie darauf, ihre Bildwelten divers zu gestalten. Der Bereich jedoch, der tatsächlich abgebildet wird – und die Art der Umsetzung – ist noch immer verhältnismäßig eng gefasst. Viele Randgruppen werden in einem relativ eindimensionalen Bild als Kurzformel für ‘Inklusion’ gezeigt. Dabei fehlt es oft an Nuancen und Tiefe oder sie weisen tatsächlich keinerlei Narrativ auf. Während Paralympiker eher häufiger als inspirierende Helden gezeigt werden, stammen sie wahrscheinlich noch immer von einer bestimmten ethnischen Gruppe ab, haben ein bestimmtes Geschlecht und eine bestimmte Figur. Wenn Sie also zufällig Asiate oder weiblich sind, werden sie sich nahezu nie in kommerziellem Bildmaterial wiederfinden. Trevor Williams und ich beschlossen, das mit einigen wenigen Aufnahmen zu ändern, die inspirierende körperlich behinderte und herausragende Sportler in den Mittelpunkt stellen. Mit unseren Fotografien haben wir unsere neue und fortlaufend wachsende Disability Collection um neue Facetten erweitert.
 
Kurz nach unserem Gespräch über diese unterrepräsentierte Gemeinschaft wurden wir einer Gruppe von jungen Mädchen vorgestellt, die für Wettkämpfe trainieren. Wir dachten, das sei die perfekte Gelegenheit, die Welt des Rennrollstuhlsports der Frauen ins Licht zu rücken.
 
Wir sind bei der Erstellung der Bilder unterschiedlich vorgegangen: Ein Teil des Shootings setzte auf eine „Schnappschuss‑Ästhetik“, den anderen Teil bauten wir eher grafisch, komponiert und bewusst auf. Der Sportsgeist der Mädchen war ansteckend, sie haben sich den Herausforderungen absolut gestellt. Sie anzuleiten war eine große Freude und ich bin stolz auf die Bilder, die wir dabei erstellt haben. Sie vermitteln auf künstlerische Weise den Mut, die Hingabe und den Charakter einer Gruppe von Mädchen, die nicht nur durch ihre Fähigkeiten, sondern auch durch ihre Liebe zum Sport miteinander verbunden sind.
Frauen im Sport: Boxen